e-driven.de – widgets, apps & commerce Rotating Header Image

Ups and Downs von Facebook-Apps.

Ist das goldene Facebook-App-Zeitalter vorbei, fragte Avatar von WidgetsLab schon vor einiger Zeit. Es hatte den Anschein – jedenfalls wenn man Slide und RockYou fragen würde, denn beide haben in den letzten Wochen/Monaten den ein oder anderen “Tritt vors Schienbein” bekommen.

So hatte Facebook eine der Top-Applikationen von Slide geklont und bietet diese nun als Feature  selbst an – es geht um die Top Friends App, die damit nun quasi überflüssig ist. Top Friends ist mit 1,5 Mio. aktiven Usern am Tag die zweit größte Slide-App. Prekär ist, dass Slide vor nicht allzu langer Zeit 50 Mio. US-Dollar Funding bekommen hat. Die theoretische VC-Frage “Warum sollte ich mir keine Sorgen machen, dass Facebook Ihre Applikation selbst anbietet?” bekommt eine völlig neue Bedeutung und es wird spannend ob und welche Auswirkungen dies haben wird. Der Finanzierung von Zynga hat es zumindest nicht geschadet… Zuvor war Slides Top Friends App übrigens schon von Facebook offline genommen worden, da sie ein Sicherheitsrisiko darstellte und es einen HackerAngriff gab.

RockYou hat ebenfalls einen herben Dämpfer in Bezug auf seine SuperWall Applikation erlitten. Hierbei hat sich Facebook (zu Recht) über den spammigen Charakter der App. beschwert und Einladung- und Benachrichtigungsfunktion abgeklemmt. Das Ergbeniss ist beeindruckend: Von mehr als 2,4 Mio. aktiven Nutzern gings runter auf 600 Tsd.


Ähnliche Beiträge:

    None Found

Bookmark and Share

0 Comments on “Ups and Downs von Facebook-Apps.”

Leave a Comment